Les Petits Animaux Qui Parlent Français › Alexander Rutz

Baustelle Neues Bauhaus-Museum August 1937

14. Mai 2014

Als hätte der Bau des neuen Bauhaus-Museum bereits im Jahr 1937 begonnen: Zu dieser Zeit wurden die Häuser am Anfang der Asbachstraße, sowie die Westseite der Straße »Am Viadukt« im Rahmen einer »Luftschutzübung« in Mitleidenschaft gezogen und daraufhin abgerissen um Platz für das geplante »Gauforum« zu schaffen.¹ Die folgende Aufschüttung dieses Bereiches beträgt ca. 3 Meter bis um die 5 Meter am Viadukt.

Das geplante neue Bauhaus-Museum ist hier in einer Höhe von etwa 21m über dem jetzigen Bodenniveau eingezeichnet. Ab dem historischen Bodenniveau sind die ungefähr 3 Meter bis zum jetzigen Niveau im zweiten Bild gestrichelt eingezeichnet.

Quellen: Foto: Stadtarchiv Weimar, 62 0-4 Band 1., 1. Stadtarchiv Weimar, NA 7-70-29, Abbruch von Häusern für die Bauten am Platz »Adolf Hitler«